Change Management

Change Management - der Mensch im Mittelpunkt des Digitalen Wandels

In einer digitalen und globalen Welt sind Veränderungen zur Tagesordnung geworden. Alle reden von Change Management, doch was steckt eigentlich genau hinter diesem Begriff? Wie kann der notwendige Wandel optimal gesteuert und gestaltet werden? Dieser Frage sind wir in der Dezember-Veranstaltung unserer Online-Reihe “Streifzüge durch die Digitalisierung für kleine und mittelständischen Unternehmen” nachgegangen.

Wir haben die Beiträge aufgezeichnet und stellen Ihnen diese hier als Hörfassung zur Verfügung. Zusätzlich können Sie sich die Präsentationen herunterladen, die die Referenten zur Verfügung gestellt haben.

Transformation durch Partizipation

“Das zukunftsfähige Unternehmen ist methodisch schlank, weitgehend selbstorganisiert, kollaborativ auf vertikaler, diagonaler und horizontaler Ebene und stark vernetzt mit anderen Firmen.”

Welche Veränderungen bewegen die Arbeitswelt, wie kann der Mensch mit vorgegebener Veränderung umgehen und wie können sich Unternehmenskulturen überhaupt verändern? Die Komplexität steigt – es ist besser sich darauf vorzubereiten!

Word Up! Veränderung ist leicht gesagt

Unternehmen müssen sich neu ausrichten und ihre Strukturen überdenken, um weiterhin wettbewerbsfähig bleiben zu können. Kommunikation ist in solchen Veränderungsprozessen ein zentrales Mittel, um alle Beteiligten miteinzubinden und den Prozess für alle sichtbar und nachvollziehbar zu machen. Durch Change Kommunikation wird auf Widerstand und Ängste von Beteiligten eingegangen, denn Wandel geschieht nicht in Organisationen, sondern in den Menschen, die diese Organisationen formen.

Andre Bierbass & Lisanne Bernsmann, Rheingans

Linktipp

Weitere Hörbeiträge aus der Serie “Streifzüge durch die Digitalisierung” finden Sie hier >>