Nachhaltiges
Wirtschaften

Wir begleiten Sie!

Auf dem Weg zur grünen transformation

Nachhaltige Wirtschaften hat heute und zukünftig eine wachsende strategische Bedeutung für erfolgreiche Unternehmen. Dabei werden neue Marktchancen und Geschäftsfelder eröffnet. Zukunftsfähige Unternehmen müssen dafür ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich in Frage stellen, Prozesse optimieren, Innovationen voranbringen und Herausforderungen meistern.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei diesen Herausforderungen zu begleiten und gezielt auf dem Weg zur grünen Transformation zu begleiten. Wir informieren über das Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“ mit Hilfe von Expertenwissen, Veranstaltungen und Praxisbeispielen auf all unseren Kanälen.

How to

Schritt für schritt zu mehr nachhaltigkeit

Viele Unternehmen und Betriebe suchen nach einfachen CSR-Maßnahmen, um das Thema Nachhaltigkeit in den eigenen Betrieb zu bringen. Es gibt eine sehr gute Auswahl an Institutionen, die dafür unterschiedliche Ansätze anbieten – von der zirkulären Wertschöpfung über das Aufsuchen von Einsparepotentialen bis hin zu nachhaltiger Mobilität.

Wir haben eine Übersicht mit Instutionen zusammengestellt, die Unternehmen bei der grünen Transformation unterstützen bzw. Angebote und Netzwerke schaffen.

DAS KOMMT AUS BIELEFELD

gREEN sTORIES

Mit „Green Stories“ machen wir im Rahmen unseres Wirtschaftsportals DAS KOMMT AUS BIELEFELD die Bestrebungen der heimischen Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit auf all seinen medialen Kanälen sichtbar – als Mutmacher, Inspiration und Orientierungshilfe, wie die anspruchsvolle Zukunftsaufgabe konkret angegangen werden kann.

„Durch unser großes Netzwerk ermöglichen wir den kollegialen Austausch der Unternehmen, die viel voneinander lernen können. Wer voneinander lernt, trifft bessere Entscheidungen”, so Brigitte Meier, Prokuristin der WEGE und Leiterin des Projekts. 

Ökoprofit

Werden Sie zum Vorreiter

Mit dem Projekt ÖKOPROFIT® lernen teilnehmende Unternehmen, wo in Ihrem Betrieb Einsparpotenziale für Ressourcen und Kosten liegen. Erfahrene Berater führen Bestandsaufnahmen durch und leiten über einen etwa einjährigen Zeitraum die Unternehmen an, damit am Ende konkrete, auf den Betrieb sinnvoll zugeschnittene Maßnahmen umgesetzt werden können.

Das Projekt gibt vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, praxisorientiert zu arbeiten und den Weg bis hin zur vorbereitenden Einführung eines Umweltmanagementsystem zu gehen. Neu im Arbeitsprogramm mit dabei ist der sog. CheckN, eine Überprüfung des Betriebes auf Basis der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (sustainable development goals = SDGs).

Seit 2002 wird von der Stadt Bielefeld ÖKOPROFIT® für Bielefelder Betriebe in Kooperation mit örtlichen Partnern, so auch der WEGE, angeboten. Mehr als 130 Betriebe aus der Region wurden bereits als Ökoprofit-Teilnehmer ausgezeichnet. Sie gehören damit zu einer bundesweiten Community aus mehr als 3.000 Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Allein in Nordrhein-Westfalen laufen derzeit über fünfzig ÖKOPROFIT® Projekte. ÖKOPROFIT ® Regiopolregion Bielefeld wird finanziell unterstützt durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Alle Informationen zum Projekt Ökprofit sowie die Möglichkeiten der Teilnahme erhalten Sie auf der Website der Stadt Bielefeld.

BIE-Mobiel

Setzen Sie auf nachhaltige Mobilität

Elektromobilität, Fahrzeug-Pooling und Sharing, autonomes Fahren, Mobilitätsdienstleistungen und vieles mehr sind Themen und Schlagworte, bei denen man schnell die Orientierung verlieren kann.

Um hier eine Orientierungshilfe zu geben, haben wir in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen 2020 ein Mobilitätsnetzwerk ins Leben gerufen. Mithilfe von ausgewählten Veranstaltungen versuchen wir Bielefelder Unternehmen bestmöglich auf die Mobilitäts- und Verkehrswende vorzubereiten.

Die Teilnahme am Netzwerk ist kostenfrei. Sprechen Sie gerne unsere Kollegin Jana Gerdes an, um mehr Informationen zu erhalten: gerdes@wege-bielefeld.de

CSR-Preis owl

Lassen Sie ihr engagement auszeichnen

Regelmäßig werden besonders engagierte Unternehmen mit dem CSR-Preis OWL ausgezeichnet.  Als Jury- und Publikumspreis honoriert er außergewöhnliche Highlights und integrierte CSR-Strategien in einem  der CSR-Handlungsfelder Beschäftigte, Umwelt, Markt und Gemeinwesen. Der Preis wird in der Kategorie kleine und mittlere Unternehmen (bis 250 Mitarbeiter) als auch für größere Unternehmen (über 250 Mitarbeiter) verliehen

Organisiert und durchgeführt wird der CSR-Preis OWL vom CSR-Kompetenzzentrum OWL, der Initiative für Beschäftigung OWL e.V. und der GILDE Wirtschaftsförderung Detmold. Die Schirmherrschaft für den Preis hat der NRW-Wirtschaftsminister inne.

Sie möchten sich als Unternehmen um den CSR Preis OWL bewerben? Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen >>

Brigitte Meier

Prokuristin

Standortmarketing, Fachkräftesicherung, Netzwerke

0521 / 557 660-70
Zurück
Weiter