Bielefelder Start-Up-Paket

Die Halbe Miete für Eure Räume!

Bewerbt euch jetzt um einen Mietkostenzuschuss

Neben einer innovativen Geschäftsidee brauchen Gründer*innen in der Startphase ihres Unternehmens vor allem ein gutes Netzwerk und finanzielle Unterstützung. Die Stadt Bielefeld möchte zusammen mit Partnern die Rahmenbedingungen für Gründer*innen so optimal wie möglich gestalten und bietet daher das Bielefelder Startup-Paket an.

Mithilfe des Bielefelder Startup-Pakets erhalten Gründer*innen nicht nur einen 36-monatigen Mietkostenzuschuss von bis zu 500 Euro im Monat, sondern auch die Unterstützung der WEGE, der Gründungsförderungseinrichtungen der Hochschulen sowie der Founders Foundation und des Pioneers Clubs, um sich zu vernetzen, weiter zu qualifizieren und die Idee groß zu machen.

DAS STECKT IM BIELEFELDER STARTUP-PAKET*:

VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN ERHALT DES BIELEFELDER STARTUP-PAKTES:

SO LÄUFT DIE BEWERBUNG für den Antrag AB:

Mit dem Startup Paket wird das Startup Ökosystem in Bielefeld durch eine sinnvolle Finanzierungsmöglichkeit komplementär ergänzt. Dabei schließt die Stadt Bielefeld gemeinsam mit der WEGE eine wichtige Finanzierungslücke zwischen der Hochschulausgründung und dem Markteintritt und stärkt das regionale Netzwerk aus Wirtschaftsfördergesellschaften, Hochschulen und Unternehmen auf dem Weg zu mehr Innovation.

Lukas Gawor

Center for Entrepreneurship an der FH Bielefeld

Dank unseres digitalen Geschäftsmodell können wir von überall aus arbeiten. Uns zieht es aber in den Pioneers Club, um für neue Mitarbeiter*innen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Der Mietkostenzuschuss bietet uns diese Möglichkeit.

Alexander Rüsing

CEO Brandschutzzentrale

Zurück
Weiter

IN Zusammenarbeit mit Unseren Partnern

Vera Wiehe

Projektmanagerin

Gründungen, Fachkräftesicherung, Netzwerke

0521 / 557 660-76