DIGITALISIERUNG IN BAUWIRTSCHAFT UND LOGISTIK

STREIFZÜGE DURCH DIE DIGITALISIERUNG FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN


Im Rahmen unserer Onlinereihe “Streifzüge durch die Digitalisierung für kleine und mittelständische Unternehmen” laden wir Sie im Januar 2022 zu einer Zoom-Konferenz ein, die sich mit dem Thema “So wirkt Digitalisierung in Bauwirtschaft und Logistik” befasst. Dazu wird es drei spannende Vorträge geben.


Das Programm

Vortrag 1:

Zukunft der Bauwirtschaft – Künstliche Intelligenz im Hochbau

Wie wird die digitale Transformation Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle in der Bauwirtschaft verändern? Und was können wir tun, um unsere Unternehmen auf diesen Wandel vorzubereiten? Hochbau Detert ist beteiligt am Regionalentwicklungsprojekt des Fraunhofer-Instituts für Entwurfstechnik Mechatronik IEM. Hochbau Detert zeigt, wie komplexe Bauprojekte effizienter und nachhaltiger durch digitale Technik gestaltet werden können.

Norma Bopp-Strecker, Hochbau Detert GmbH & Co. KG, Bielefeld

Vortrag 2:

KI-basierte Lösungen für Standard-Transportmanagementsysteme

Die Transportlogistik bietet viel Potential für Optimierungen mittels künstlicher Intelligenz. Doch wie lassen sich diese heben? Sind die Technologien reif für den Praxiseinsatz? Und welchen Aufwand bedeutet das für Weber Data Service und ihre Kunden?

Astrid Drexhage, Weber Data Service IT GmbH, Bielefeld

Vortrag 3:

Wie GOLDBECK das Planen, Bauen und Betreiben seiner Produkte digitalisiert – Praxisbeispiele der digitalen Transformation in der Baubranche

Was treibt das familiengeführte Bauunternehmen GOLDBECK in das Silicon Valley und welchen Nutzen haben seine Bauherren in Ostwestfalen und dem Rest Europas davon? Wie weit die Digitalisierung in der Baubranche vorangeschritten ist und welche Technologien Kundennutzen versprechen, wird anhand einiger Praxisbeispiele beleuchtet.

Johannes Hengelage, Goldbeck Nord GmbH, Bielefeld


Anmeldung zu “So wirkt Digitalisierung in Bauwirtschaft und Logistik”

Bitte melden Sie sich bis zum 17.01.2021 über boztas@wege-bielefeld.de zur digitalen Veranstaltung an. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Technische Hinweise

Für die Teilnahme benötigen Sie einen internetfähigen Rechner oder ein mobiles Endgerät inkl. Lautsprechern sowie Mikrofon. Eine Webcam ist wünschenswert. Den erforderlichen Anmeldelink erhalten Sie spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.


Tipp

Alle Hörbeiträge aus unserer Reihe “Streifzüge durch die Digitalisierung” können Sie sich hier anhören. Zu den Hörbeiträgen >>

Details zur Veranstaltung

Datum

19.01.2022

Uhrzeit

17:00
 – 18:30
 Uhr

Ort

Zoom-Konferenz

Kosten

Kostenfrei

Kontakt

Vera Wiehe

Fon

0521/55766076